Dienstag, 6. Dezember 2016

Nr. 6


Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,

    so zauberhafte Fotos. Ich habe mich gestern mal in Frostfotos versucht, aber ich glaube, nun wird es wirklich Zeit für ein Makro. Sie werden einfach nicht so gestochen scharf, wie ich es gerne hätte.
    Aber alles kommt zu seiner Zeit.

    Deine Serie ist bis jetzt so unglaublich schön, da könntest Du Ausstellungen machen. Es gibt unendlich und ein Bild, aber nur ein Bruchteil davon sind wirklich gut. Da wärst Du eine absolute Bereicherung in der künstlerischen Welt.

    Liebe Nikolausgrüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir liebe Veronika!!!
      ... und Du bringst mich auf eine Idee ... mal sehen. :-)
      Ich hab beim Fotografieren ganz schön "rumgewackelt" und kniete oft in der gefrorenen Wiese. Frag nicht, wie ich danach aussah und wie es sich an den Knien anfühlte, hihi. ;-)
      Ganz liebe Grüße
      Ulrike

      Löschen
  2. Das kann ich eigentlich nur bestätigen,
    dass du eine Bereicherung bist und eine Ausstellung von dir wunderschön wäre und deine Fotos zauberhaft sind!!!
    Danke liebe Veronika!!!
    Herzliche Grüße
    nun auch von mir,
    Moni*

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulrike,
    jetzt war ich schon eine Weile nicht mehr hier und habe mir eben deine letzten Posts angeschaut. Die Fotos sind wirklich traumhaft schön. Die frostigen Fotos sind der Hammer. Morgen kann ich etwas später los, da werde ich vor der Arbeit auch etwas im Garten Fotografieren. Es ist momentan so wundervoll draußen.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      ich danke Dir und wünsche Dir, dass heute Morgen die Sonne scheint, damit es für Dich glitzert. Allein die Pflanzen so länger in Stille so anzuschauen ist wunderschön, wenn es nur nicht so kalt wäre. ;-)
      Ganz liebe Grüße
      Ulrike

      Löschen