Donnerstag, 25. Februar 2016

Frühlingsgruß


Die Natur versucht voranzukommen, an Tagen an denen es etwas wärmer ist.
Doch so richtig vorwärts kommt sie nicht.
So blühen hier schon mutig die ersten Wildobstbäume
und trotzen den sich ständig ändernden Wetterverhältnissen.
Einen Tag ist schönster Sonnenschein, ein andermal peitscht bei Sturmböen der Regen,
mal weht bei klarem Himmel ein eisiger Ostwind
oder es fängt an zu schneien.

So habe ich heute eine kleine Runde gedreht
und mit der Kamera ein bisschen Frühling eingefangen.
(bevor die nächsten Schauer kommen)

Kommentare:

  1. Wunderschöne zarte Farben, richtig romantisch.
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  2. Wauuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Der Frühling wiegt leicht.
    Alles ist doppelt schön.
    Die freie Zeit
    an frischer Luft
    wird breit.
    Man sucht nicht nach Worten,
    man findet sie.
    Alles beginnt neu
    indem sich Altes verliert.

    Schnell dieses kleine Gedicht von mir für dich, lächel... ich glaube, es passt zu deinen Worten und Fotos.

    Drückerle
    lieb, Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Edith, das ist ja lieb ... ein hübsches kleines Gedicht! ♥
      Herzensgrüße Uli

      Löschen